Leistungen

Im Jahr 2009 übernahm ich im Rahmen der Verbändefusion zwischen Baden und Württemberg gemeinsam meinem Kollegen Armin Doll vom damaligen württembergischen Genossenschaftsverband die Prüfungsgruppenleitung für sämtliche Winzer- und Weingärtnergenossenschaften in Baden-Württemberg.
Mit der Schwerpunktzuständigkeit für den badischen Landesteil erwachte die Leidenschaft für die Schwerpunktsorten aus dem Burgunderbereich, aber auch für die regionalen Besonderheiten der 9 Badischen Regionen und deren Besonderheiten in der Erzeugung und im Vertrieb von deren Produkten.
Im Rahmen der Einarbeitung in die Weinthematik habe ich u.a. mehrere Seminare in den Bereichen Weinsensorik, Öko-Weinbau, Warenumschließung, Weintouristik u.ä. bei namhaften Seminaranbietern absolviert. Derzeit laufen die Vorbereitungen zur Sommelier-Ausbildung.
Ferner realisierte ich, dass viele Menschen der „Zugang“ zum Thema Wein fehlt und beim „Verbraucher“ eine gewisse Hilflosigkeit bei der Suche nach dem „geeigneten“ deutschen bzw. badischen Wein fehlt. Während zum Beispiel fast alle Konsumenten unter einem Bordeaux dasselbe verstehen (und es genau diesen Typus auch immer und jederzeit so zu kaufen gibt) sind die badischen Weine in Abhängigkeit von der Herkunft, der Machart und jahrgangsbezogen sehr unterschiedlich. Hinzu kommen Verständnisprobleme im Zusammenhang mit dem Weinbezeichnungsrecht und sonstigen „Bezeichnungsstandards“ (z.B. VdP).
Es sind diese Besonderheiten und Unterschiede, die ich den Teilnehmern meiner Vorträge und Seminare versuche näher zu bringen. Ferner ist es mein Bestreben, das Image der sehr heterogenen Genossenschaftsorganisation über die Grenzen von Baden-Württemberg hinaus zu verbessern und die Absatzsituation meiner Kooperationspartner zu verbessern.
Zu diesem Zweck arbeite ich mit Erzeugern aus allen 9 Badischen Regionen zusammen, und zwar gleichermaßen mit Genossenschaften wie Weingütern, mit Bio- und VdP-Betrieben.
Seit 2012 führe ich Seminare (für Gruppen bis 25 Personen) in folgenden Bereichen durch:
• VHS-Kurse
• Vorträge im privaten Rahmen, z.B. als Geburtstagsgeschenk (Hausbesuche)
• Als Rahmenprogramm für Betriebsfeiern, Ausflüge u.ä.
• Schulungsmaßnahmen für Mitarbeiter in der Gastronomie
Die Inhalte der Vorträge sind individuell auf die Wünsche und/oder Vorkenntnisse der Teilnehmer abgestimmt und werden grundsätzlich mittels informativer power-point-Präsentationen visualisiert. Auf Wunsch werden diese den Teilnehmern auch als pdf zur Verfügung gestellt. Je nach Programm und Anlass erfolgt auch eine musikalische Umrahmung des Vortrags durch mich.
Mittlerweile habe ich sogar „Stammkundschaft“ die mich jedes Jahr sogar mehrfach sehen möchte und über die neuesten Trends bzw. Jahrgänge informiert werden möchte.
Die verkosteten Weine können bei mir zu den Verkaufspreisen der Erzeuger erworben werden, auch in Kleingebinden bzw. als Kombination mehrerer Hersteller. Hierbei agiere ich herstellerunabhängig, d.h. ich suche mir die Weine für jeden Vortrag und jedes Jahr von Neuem aus – unabhängig von den jeweiligen Einkaufskonditionen! Feste Verträge (z.B. Abnahmeverpflichtungen o.ä.) bestehen nicht.
Mein Angebot umfasst auch die Organisation ganzer Events (z.B. Firmenausflüge) einschließlich ÜN, Verpflegung, geführter Wanderungen, Traktorfahrten, Kellerführungen, Sightseeing und natürlich der obligatorischen Weinprobe.
Ferner vermittle und organisiere ich auch Arrangements wie Geschenkpakete für Firmenkunden u.ä..
Im Firmenkundengeschäft bin ich auch in der Lage, mit MWSt-Ausweis zu fakturieren.